Improvisationstheater und Comedy

Verbeugung

Die Verbeugung vor dem Publikum sollten Neulinge üben. Es ist nämlich gar nicht so einfach für mehrere Leute, sich gleichzeitig zu verbeugen. Hilfreich ist es, wenn sie sich die an der Hand fassen und die/der Mittlere die geplante Verbeugung den anderen dadurch signalisiert, dass er mit seinen Hände kurzzeitig fester zufasst und die Nachbarn dieses Signal wiederum sofort durch festeres Fassen an ihre Nachbarn weitergeben. Eine andere Möglichkeit ist es, dass die Spieler/innen den Spielleiter oder eine andere vorher festgelegte Person anschauen und sich verbeugen, sobald diese/r mit ihrer Verbeugung begonnen hat.

So banal es sein mag, aber es empfiehlt sich, die gemeinsame Verbeugung intensiv zu üben!


Mehr aus der Kategorie Bühnentipps : Anfangsspiel | Auftritt | CBZO | Geld | Jugendliche | Klatschen | Kleidung | Klischee | Konflikt | Küssen | Mikrofon | Pantomime | Positiv sein | Programm | ROTZ | Schnitt | Stringenz | Statuskampf | Unterbrechung | Veränderung | ...

updated: 2013-12-01 by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.