Improvisationstheater und Comedy

Serenade II

Vier Spieler stehen hintereinander, alle mit Blickrichtung Publikum (bzw. Blickrichtung Rücken). Ihre Aufgabe ist es, ein vorgegebenes Thema zu besingen. Die Musik kommt vom Musiker. Nur der jeweils vorne stehende Spieler singt zum Thema. Wenn er keine Lust mehr hat oder ihm nichts mehr einfällt, hört er auf und geht nach hinten, ist nun also der Letzte in der Reihe. Nun muss die ehemals 2. Person in der Reihe (weiter-)singen. Auch sie kann jederzeit aufhören und nach hinten gehen. Aber auch dem jeweiligen Spieler hinter dem ersten, singenden ist es erlaubt, diesen jederzeit abzulösen. Dazu wird dieser deutlich sichtbar angetippt (z.B. auf den Oberarm) oder weggeschoben und muss dann auch sofort nach hinten.

Nach einer gewissen Zeit, wenn die Zuschauer mit dem Spielprinzip vertraut sind, darf die strenge Regel etwas gelockert werden, z.B., indem sich zum Finale hin die strenge Reihe nach hinten auflöst und alle vier gleichzeitig singen (z.B. einen passenden, prägnanten Abschlusssatz mehrmals gemeinsam singen). Oder z.B. kann/darf das Ablösen häufiger/hektischer werden oder es ist auch sanftes (!) Wegschubsen erlaubt.

Hinweise und Tipps

  • Schön ist, dass man die Verantwortung jederzeit an die hinter einem stehende Person abgeben kann, das nimmt Druck. Das gilt insbesondere für Leute, die beim Singen unsicher sind. Der "Druck" ist geringer, weil sie wissen, dass sie jederzeit aufhören können.
  • "Alphatiere" und Rampensäue, die gerade zu ihrem großen musikalischen Wurf ansetzen wollen, kann man einfach ablösen. Das kann komisch sein.
  • Zu dritt geht das Spiel auch.

Siehe auch: Rampensau-Singen


Mehr aus der Kategorie Musikspiele : Sing dein Gefühl | Anette, die Nette | Balladensänger | Biografischer Song | Blindes Musical | Das klingt nach einem Lied | Dialog singen | Gesungenes "Die" | Madrigal | Modernes Musical | Musik-Café | Operetten-Persiflage | Rampensau-Singen | Refrain Groove | Sing mit dem Ding | Sing was du denkst | Singen bei Berührung | Singender Geschichtenerzähler | Song Contest | Stummfilm | ...

Mehr aus der Kategorie Slapstick-Hektik-Action : Das Ding | Gebärdendolmetscher | Halbwertzeit | Hut ab | Mäusefallen | Reiz und Reaktion | Sitzen Stehen Liegen | Stunt-Double | Szene mit der Wand | Weiße Mäuse | Zahl Ding Farbe | Szene auf zwei Stockwerken | Switch, Swop, Change | Guiness Buch | Superhelden Pyramide | Einer für alle | ...

updated: 2017-05-18 by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.