Diese Übung kann man mit 3 bis 5 Spielern machen. Wie schon der Name sagt, ist ein Spieler zuviel auf der Bühne. Ein Spieler muß also von der Gruppe ausgeschlossen werden, dabei will natürlich jeder zu der Gruppe gehören und nicht selber der Ausgeschlossene sein. In dieser Übung wird der Status trainiert. Es etabliert sich sehr schnell eine Hackordnung in der Gruppe, an deren Ende aber keiner stehen will.

Siehe auch Der strenge Chef

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.