Zwei Spieler kommen auf die Bühne und treffen sich rein zufällig an einem Ort, welcher vorgegeben wird.
Beide haben sich lange nicht gesehen und unterhalten sich scheinbar freundlich über ihre Familien, Freunde, Arbeit, etc. In ihrem Kopf sieht es anders aus. Sie denken in Wirklichkeit über ihr Gegenüber völlig anders.
Diese Gedanken teilen sie dem Publikum (meistens Mitspieler der Übungsrunde) mit, indem sie den Kopf in deren Richtung drehen. Das Gegenüber hört zwar die Gedanken, darf sie aber nicht beachten und muss seinerseits auch freundlich reden, aber darf schlecht über den anderen denken und jedem seine Gedanken mitteilen.

  • Thumb ich  2
    vor > 3 Jhr.
    Klaus | Gedankenspiel

    Unklar. ENTWEDER sie reden mit ihrem Gegenüber ODER sie wenden sich dem Pubilkum zu. Ist gemeint, dass sie ABWECHSELND reden. Erst mit ihrem Gegenüber und dann teilen sie ihre Gedanken dem Publikum mit (wobei in dieser Zeit das Gegenüber einfrieren müsste)

last update: 2015-01-25
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.