Beim König von Siam sitzt oder steht man im Kreis. Ein Spieler ist der König, die anderen werden reihum nummeriert, der Letzte hat allerdings keine Nummer, sondern ist "der Letzte".

Der König von Siam hat seine Krone verloren, nun ist die Frage wer sie gefunden hat, und so geht auch das Spiel:

König: Der König von Siam hat seine Krone verloren. Nummer x hat sie gefunden!
Nummer x: Ich nicht, meine Herr!
König: Wer dann, mein Herr?
Nummer x: Nummer y, mein Herr!

Nun muss Nummer y sofort entrüstet verneinen:
Nummer y: Ich nicht mein Herr!
Nummer x: Wer dann, mein Herr?
Nummer y: Nummer z, mein Herr!

Nun muss Nummer z ablehnen und so weiter.
Wer sich vertut, zu langsam ist, sein Sprüchlein falsch sagt, der wird zum "Letzten", und alle anderen werden entsprechend neu nummeriert.

Wichtig ist bei dem Spiel, das Tempo hoch zu halten, und wenn der König entscheidet dass irgendwer zum Letzten wird, dann ist das so.

last update: 2015-05-09
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.