Es wird eine freie Szene gespielt. Allerdings fragt man das Publikum nach einem Buchstaben bevor das Spiel beginnt. Alle Spieler müssen nun jedes Wort mit diesem Buchstaben beginnen lassen. Dabei müssen nicht immer sinnvolle Wörter enstehen, wichtig ist der Beginn des Wortes mit dem vorgegebenen Buchstaben.

  • Spieleranzahl: 2-4
  • Vorgaben aus dem Publikum: der Buchstabe und evtl. ein Startort.

Seltene Anfangsbuchstaben, insbesondere "X" und "Y", vielleicht auch "C", kann man ausschließen. Das Spiel besteht verständlicherweise häufig nur aus sehr kurzen (Einwort-) Sätzen, anspruchsvolle Dialoge und eine dramaturgisch ausgefeilte Handlung sind bei diesem Spiel, das eher ein Gagspiel ist, selten.

Varianten:

  • Einzelne Spieler (derselben) Szene können immer mal wieder ausgewechselt werden; mit dem Spielerwechsel kommt der nächste Buchstabe im Alphabet dran.

Beispielvideo

Die Impronauten aus Basel http://www.youtube.com/watch?v=PeilVALimEc Orlando Alliteration

Siehe auch: Orlando Alliteration

last update: 2017-09-18
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.