Synonym

Stein Schere Papier

Beschreibung

Ein einfaches Aufwärmspiel, um die Gruppe intuitiv aufeinander einzugrooven und etwas über den Geist der Gruppe (Wohin "bewegt" sich die Gruppe?) zu lernen.

Das Spiel funktioniert ein wenig wie das bekannte "Stein, Schere, Papier" nur mit anderem Ziel und für mehrer als 2 Spieler.

Alle Spieler stellen sich im Kreis auf. Es gibt drei unterschiedliche "Figuren".

  • Der Ausserirdische: Die Finger beider Hände links und rechts auf den Kopf legen, wie kleine Antennen und dabei "Biep, biep" rufen.
  • Der Tiger: Mit der Hand eine Tigerkralle andeuten und wie ein Tiger "Roar" rufen.
  • Die Kuh: Beide Hände auf den Bauch legen und "Muh" rufen.

Ein Spieler oder der Spielleiter zählen dann von 1 bis 3 hoch. Bei "3!" mimt jeder Spieler eine dieser 3 Figuren.

Das Ziel ist es, dass alle Spieler exakt diesselbe Figur darstellen. Je mehr Spieler im Kreis sind, desto länger kann dies dauern.

Variationen

  • Dieses Spiel kann natürlich auch mit anderen Figuren, Tieren oder Objekten gespielt werden (Dinosaurier, James Bond, Programmierer, Kühlschrank, Jukebox usw.).
  • Das Spielziel kann auch umgedreht werden und in jeder Runde scheiden dann die Spieler, welche die Figuren darstellen, die am seltensten vorkommen, raus.

Filmbeispiel

Improvisational Warm Ups : Playing the "Alien, Tiger, Cow" Improv Game


last update: 2015-10-11
by Maitti Showhopper

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.