Dies ist eine gute Übung zum Erkennen von Mustern (Patterns) und dem größer machen von Angeboten, die bereits gemacht wurden. Diese Übung eignet sich auch gut als eine von vielen Vorbereitungsübungen für einen Harold. Sie trainiert das Abstrahieren.

Alle Spieler stellen sich in einer Reihe auf. Ein Spieler tritt nach vorne und benennt, welches Objekt er ist und seine Funktion, beispielsweise:

  • "Ich bin eine Büroklammer und ich halte lose Papiere fest zusammen.".
Dann tritt ein zweiter Spieler nach vorne und sagt welches Objekt er ist und welche gleiche Funktion er hat:

  • "Ich bin ein Gummiband und ich halte lose Briefe fest zusammen".

Ab diesem Punkt ist das Muster etabliert und jeder Spieler tritt nun einer nach dem anderen nach vorne und macht das Muster (Pattern) größer.

  • "Ich bin eine Schnur und ich halte lose, recyclebare Zeitungen fest zusammen"
  • "Ich bin eine Kette und ich halte aneinandergekettete Strafgefangene fest zusammen"
  • "Ich bin Religion und ich halte einzelne, freie Gemeinden fest zusammen

Das Ganze wird solange wiederholt und größer gemacht, bis es nicht mehr weitergeht, danach mit einem neuen Objekt und einer neuen Funktion wieder von vorne beginnen.

Quellen

improvencyclopedia.org

last update: 2018-01-18
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.