Spieler A steht in der Mitte eines großen Kreises, den alle anderen Spieler bilden. A ist das Monster. Er bewegt sich mit nach vorne ausgestreckten Armen, schreckliche Geräusche ausstoßend und mit fürchterlicher Miene auf einen der Spieler - B - zu. Dieser schaut hilfesuchend einen anderen Spieler - C - an. Wenn C den Blick bemerkt, sagt er den Namen eines beliebigen weiteren Spielers - D - . Daraufhin wendet sich A von B ab und geht auf D zu. D sucht nun Blickkontakt mit einem anderen Spieler. Dieser bemerkt das und sagt den Namen eines Spielers usw. Das Monster (A) verwandelt sich dann in einen normalen Menschen, wenn es ihm gelingt, sein "Opfer" zu berühren, bevor der vom Opfer angeschaute Spieler einen Namen ausgesprochen hatte. In diesem Fall verwandelt sich das Opfer in das Monster.

Sinn: Ein spaßiges Aufwärmspiel, das die Aufmerksamkeit trainiert.

last update: 2016-09-28
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.