"Der heilige Gral" ist eine Übung, die die Arbeit an Charakteren vorbereiten kann. Die Übung geht wie folgt:

Alle Teilnehmer stellen sich in einem weiten Kreis auf. Eine Person fängt an und stellt sich in die Mitte. In einem bestimmten Charakter (Stimme, Akzent, Körperhaltung) geht sie auf einen beliebigen Spieler innerhalb des Kreises zu und sagt "Ich gebe Dir den heiligen Gral" (dabei übergibt sie den Gral virtuell). Die andere Person nimmt den Gral an und sagt, im gleichen Charakter wie die Person, von der sie den Gral erhalten hat: "Ich habe den heiligen Gral!" Die Personen links und rechts der Person, die gerade den Gral erhalten hat, steigern den Charakter (in Stimme & Körperlichkeit) und sagen: "Toll, er / sie hat den heiligen Gral!" Die Personen noch eins weiter links bzw. rechts steigern den Charakter noch weiter und sagen: "Großartig, er / sie hat den heiligen Gral!" Idealerweise sprechen die Personen links und rechts dabei jeweils aus einem Mund.

Dann geht die Übung weiter, indem die Person, die den Gral erhalten hat, los geht, sich einen neuen Charakter wählt und in diesem den Gral an einen anderen Mitspieler übergibt.

last update: 2015-01-30
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.