Genre Bollywood Film

Zur Übersicht # Genre

  • avatar improwiki
  • avatar Klaus

Filme

  • "Lagaan"
  • "Monsoon Wedding"

Orte

Figuren/Charaktere

Konflikte

Besonderheiten

  • Wichtigstes Kenzeichen: Es sind immer mehrere Gesangs- und Tanzszenen enthalten, die aufwändig choreographiert sind.
  • Die - häufig überlangen - Filme haben eine Unterbrechung, sog. Intermission. Während im Filmteil vor der Unterbrechung meist die Spannung bis zur dramatischen Wende aufgebaut wird, beginnt der Held der Geschichte im zweiten Teils ins "Chaos" zu taumeln, daher ist der 2. Teil häufig actionreicher.
  • die Filme sind häufig emotionsstark.
  • Es sollen die traditionellen Bestandteile indischer Kunst enthalten sein. Es sind dies: Liebe, Heldentum, Ekel, Komik, Schrecken, Wundersames, Wut, Pathos und Friedvolles.
  • Das Anfassen der Füsse (= ein Zeichen von Respekt) verbunden mit einer Verbeugung. Geschieht bei einer höher gestellten, meist älteren Person. Man erhält im Gegenzug deren Segen
  • es wird viel und gern gesprochen (Dialoglastig).
  • Seit Mitte der 90er Jahre handelt es sich überwiegend um Liebesfilme:
  • oft mit prunkvollen Hochzeiten.
  • häufig eine Dreiecksbeziehung (etwa mit einem im Ausland lebenden Freund).
  • üppige Kostümstücke.
  • nicht enden wollende Hochzeitslieder.
  • In der Regel wird nicht geküsst.
  • "regressive" indische Werte werden ausgedrückt, wie das Bestehen auf arrangierter Ehe mit einer idealen indischen Ehefrau als konservativer Hausfrau.
last update: 2016-12-05
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.