Impulskreis "Groovelicious":

Die Improgruppe bildet einen Kreis und gibt folgende Impulse weiter:

- Man schwingt beide Arme von unten (als würde man schwungvoll einen Medizinball werfen) in Richtung Nebenmann gefolgt von einem "Wusch".

- Man wirft dem Nebenmann einen imaginären Basketball von oben zu, man kann dazu auch ein kleines Luftsprüngchen machen, gefolgt von einem "Hepp".

- Man tippt den Nebenmann mit einem Finger an und sagt "Dingdong". Der Nebenmann dreht sich daraufhin einmal um die eigene Achse.

- Man zeigt auf den Nebenmann und sagt "Fuck You". Der Nebenmann tauscht daraufhin mit seinem anderen Nebenmann die Plätze und zwar mit einem ziemlich "angepissten" Gesichtsausdruck, der zum Ausdruck bringt, dass sie darauf echt keinen Bock haben.

- Man ruft "Panik" und alle rennen wild durcheinander, schreien und werfen die Arme in die Luft, bis man wieder einen neugeordneten Kreis gebildet hat.

- Man beugt sich nach vorn in die Mitte des Kreises, die Arme nach unten, alle anderen machen es einem gleich und dann wird langsam "Groovelishes" gerufen, wobei man beim Höhepunkt des Wortes ("lish") die Arme in die Luft streckt und wieder in die ursprüngliche Form des Kreises zurückkehrt. Der Impuls und die Richtung kann beliebig oft gewechselt werden.

last update: 2015-01-25
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.