Man nimmt zwei beliebige Gegenstände. Zunächst wird von A ein Gegenstand an den rechten Partner B im Kreis weitergegeben. Folgender Dialog:

A: "Das ist Hey!"
B: "Wer?"
A: "Hey!"
B: Ah, Hey!

Der Spieler B wendet sich nun seinem Nachbarn C zu und gibt "Hey" mit genau dem selben Satz weiter. Auf die Frage von C: "Wer?" darf B aber nicht selber "Hey" antworten, sondern er muss, da er vergesslich ist, zunächst zurück fragen zu seinem Geber, also zu A. Nur dieser darf die Frage "Wer?" beantworten. Ebenso wie die Frage wird auch die Antwort von A: "Hey" wieder durch den Kreis gegeben. Je weiter es im Kreis voran geht, desto mehr der Teilnehmenden geben also die Rückfrage "Wer" weiter, bis sie schließlich B an A stellt und er die Antwort "Hey" erhält, die B dann an C, C an D usw. gibt. Der Gegenstand selbst wird nicht zurückgegeben.

Beispiel mit bereits fünf beteiligten Spielern:

D an E: "Das ist Hey!"
E an D: "Wer?"
D an C: "Wer?"
C an B: "Wer?"
B an A: "Wer?"
A an B: "Hey!"
B an C: "Hey!"
C an D: "Hey!"
D an E: "Hey!"
E an D: "Ah, Hey!"
E an F: "Das ist Hey!" usw.

Wenn "Hey" einige Spieler passiert hat, geht dasselbe mit "Ho" los - allerdings in die entgegengesetzte Richtung. Brenzlig und fehlerträchtig wird es, wenn schließlich bei einem Spieler "Hey" und "Ho" bzw. die Wer-Frage zusammentreffen. Dann gilt besonders: Wer zuviel nachdenkt, hat schon verloren. Einfach machen :-)

last update: 2017-08-30
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.