Das Milano wurde entwickelt und zum ersten Mal gespielt von der belgischen Improvisationsgruppe "Salamie".

Es handelt sich um eine Komposition, die 4 existierende Formate (Games, Reigen, Macroszenen & Der Harold) enthält.) Es gibt 7 Teile, die von der Harold-Struktur inspiriert sind:

Am besten wird das Format mit 5 Spielern gespielt. Die Konzentration und Energie sollte dadurch permanent hoch sein. Jeder Teil wird mit einem eigenen Moderator (einer der Spieler), der die Abfragen für den Teil macht, gespielt.

last update: 2017-12-29
by Maitti Showhopper

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.