Jeweils zwei Spieler stehen sich gegenüber. Beide winkeln ihre Arme an. Ihre Hände sind zu Fäusten geballt und berühren sich, die Daumen sind nach oben abgewinkelt. Die Fäuste beider Spieler berühren sich nicht. Sie versuchen, einen gemeinsamen Bewegungsrhythmus zu finden bei folgenden Bewegungsmöglichkeiten: Die Fäuste dürfen entweder nach oben, nach unten, nach links oder nach rechts bewegt werden. Dabei werden die Hände so gedreht, dass die immer ausgestreckten Daumen in die Bewegungsrichtung zeigen. Besonderheit: Wenn sich die geballten Fäuste nach unten bewegen, müssen diese gedreht werden, sodass sich die Hand- bzw. Fingeraußenseiten berühren, weil sonst die Daumen nicht nach unten zeigen können. Beide entscheiden spontan und ohne Absprache, in welche Richtung sie ihre eigenen Fäuste bewegen, Haben sich allerdings die Daumen beider Spieler zufällig in die gleiche Richtung bewegt, geschieht im fortlaufenden Bewegungsrhythmus als Nächstes Folgendes: Beide Spieler strecken kurz ihre Zeigefinger aus, bewegen diese in Richtung des anderen Spielers und sagen "peng!" Nach dieser Episode geht es sofort ohne Pause im bisherigen Rhythmus wie oben beschrieben weiter, bis wieder zufällig die gleiche Richtung gewählt wurde usw.

Siehe auch Klick - peng

  • avatar Klaus
last update: 2022-06-08
by Klaus
Lizenzinformation

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.