Bei diesem Aufwärmspiel, das ein wenig an "Schere, Stein, Papier" bzw. an das Spiel "Schnick, Schnack, Schnuck" erinnert, stehen sich zwei Spieler gegenüber. Sie bewegen sich immer im gleichen Takt, d.h. sie schlagen sich jeweils zur gleichen Zeit mit beiden Hände auf ihre Oberschenkel. Für den nächsten gemeinsamen und gleichzeitig gestarteten Handlungsimpuls stehen ihnen drei Möglichkeiten zur Auswahl: Sie können ihren Revolver spannen - Oberarme sind annähernd horizontal, die Unterarme sind nach oben ausgestreckt, Faust, nur der Zeigefinger ist gestreckt, "klick" wird gesagt ODER sie schützen sich, indem sie die Arme verschränken ODER sie schießen, indem die Arme angewinkelt sind, d.h. die Unterarme sind nach vorn gerichtet mit Faust, nur der Zeigefinger ist gestreckt und es wird "geschossen" und "peng" gesagt. Danach schlagen sich beide wieder zur gleichen Zeit auf die Oberschenkel. Dann wieder spannen, schießen oder schützen usw.

Je nach Kombination geschieht folgendes:

Wenn beide das Gleiche machen, passiert nichts in Bezug auf den Anderen: Die virtuellen Kugeln stoßen zusammen und sind damit wirkungslos oder beide haben die Arme verschränkt oder beide spannen ihren Revolver.

Wenn einer schießt, und der Andere spannt gerade den Revolver: Pech gehabt, er ist tot.

Einer schießt, der andere verschränkt seine Arme, er ist geschützt und nicht tot.

Wichtig: Bevor man schießen kann, muss man den Revolver zunächst gespannt haben.

Beispiel:

1. Sekunde: Beide schlagen sich gleichzeitig auf die Schenkel
2. Sekunde: A und B spannen gleichzeitig
3. Sekunde: Beide schlagen sich gleichzeitig auf die Schenkel
4. Sekunde: A schießt, zur gleichen Zeit verschränkt B die Arme
5. Sekunde: Beide schlagen sich gleichzeitig auf die Schenkel
6. Sekunde: B spannt erneut, A verschränkt gleichzeitig die Arme
7. Sekunde: Beide schlagen sich gleichzeitig auf die Schenkel
8. Sekunde: A spannt, gleichzeitig schießt B, A ist tot.
... neue Runde...

last update: 2018-01-06
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.