Bei dieser Übung geht es darum, das Positiv sein zu üben.

Eine normale Szene fängt an. Aufgabe der Spieler ist es jedoch , die ganze Zeit über penetrant positiv zu sein. Sobald einer der Spieler den Hauch einer negativen Äußerung von sich gibt, wird im Sinne von Neue Wahl der letzte Satz getilgt. dh. die Handlung wird so fortgesetzt, als wenn der letze Satz nicht gesagt worden wäre. Zusätzlich möglich ist es, den betreffenden Spieler auszutauschen.

Es wird deutlich, wie schwer es ist, (dauerhaft) positiv zu sein. Es gibt leider die weit verbreitete Tendenz negativ zu sein bzw. negativ anzufangen.

last update: 2018-05-17
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.