Es werden Paare gebildet. Der erste Spieler bereitet in der Küche eine Party oder ein Essen vor. Dazu etabliert er einen Raum, installiert pantomimisch Tisch, Stühle, Schränke, Waschbecken, Teller, Tassen, alles was man in der Küche so vorfindet. Der zweite beobachtet alles genau und kommt nach einer Weile zu Gast. Beide unterhalten sich nun und achten gegenseitig darauf, dass der andere nicht durch Tische läuft und den Raum so benutzt, wie er installiert wurde.

Später werden die Rollen getauscht.

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.