Zwei oder mehr Spieler improvisieren eine Szene. Ein Gegenstand liegt zu Anfang in der Mitte der Bühne. Der erste Spieler kann durch sein Spiel definieren, was dieser Gegenstand sein soll. Der Gegenstand spielt eine wichtige Rolle in der Szene.

Es gilt die Regel: sobald ein Spieler das "Ding" berührt, muss er singen.

Durch Berühren und Loslassen des "Dings" können die Spieler selbst steuern, wann und wieviel sie singen mögen.

Siehe auch

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.