Vier Personen sitzen paarweise gegenüber und bilden somit ein Kreuz. Sie sitzen so nah beieinander, dass sich die Knie jeweils berühren. Jeder Teilnehmer konzentriert sich auf seinen gegenübersitzenden Partner. Beide Paare beginnen nun zeitgleich Wort für Wort eine Geschichte zu erzählen. Die übrig gebliebenen Teilnehmer gehen langsam im Kreis um die zwei Paare und hören sich diesen Mix an. Es wird sich anhören, als ob man im Radio nach einem Sender sucht, aber keinen findet. Nach 2-3 Minuten beendet man die Übung. Erstaunlicherweise fühlen sich die beiden Paare in keinster Weise durch das jeweilige Paar "gestört". Je konzentrierter man bei seinem Partner bleibt, desto weniger stört das andere Paar. Fazit: eine tolle Übung für Konzentration und Aufmerksamkeit. Und die anderen Teilnehmer haben einen großen Spaß, alleine durch das Zuhören.

last update: 2018-11-29
by Christian Steinfelder

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.