Bei dieser Übung stehen sich jeweils zwei gegenüber. Beide beginnen ihre Arme gleichzeitig nach vorne bis etwa Brusthöhe und dann nach hinten zu schwingen. Zunächst drei Mal nach vorn und nach hinten. Sind ihre Arme zum vierten Mal vorne-oben sagen beide zur gleichen Zeit ein frei assoziiertes Wort. Beim nächsten Schwung assoziieren sie auf das vorherige Wort ihres Gegenübers. Usw. Das heißt beide reden immer gleichzeitig. Fällt einem der Spieler nicht rechtzeitig ein Wort ein, geht es von vorn los, d.h. drei Mal wortloses Schwingen, dann assoziieren.

Bei dieser nicht leichten Übung wird auch das Scheitern trainiert!

zurück zu den Übungen

last update: 2018-01-05
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.