Improvisationstheater und Comedy

Versprechen

Das Versprechen einer Szene bedeutet nach Randy Dixon folgendes:
Kurze Zeit, nachdem eine Szene begonnen hat, sollten die Zuschauer und die Spieler wissen, von was die Geschichte handelt und wann sie enden wird. Das heißt, bereits zu Beginn einer Geschichte stellt sich eine entscheidende Frage, die am Ende dem Zuschauer beantwortet wird. Die Antwort wird den Zuschauern "versprochen". Sobald die entscheidende Frage mit "ja" oder "nein" beantwortet werden kann, ist die Geschichte zu Ende.

Daneben kann es selbst innerhalb einer Szene noch zahlreiche Versprechen geben.

Zentrale Versprechen können zum Beispiel sein:

  • Werden A und B heiraten?
  • Kann X seinen Lebenstraum erfüllen?
  • Wird Y heil von der Weltreise zurückkehren?

Die Einlösung des Versprechens ist insbesondere bei Langformen von Bedeutung.

Siehe auch: Spannungsbogen


Mehr aus der Kategorie Begriffe : Beat | Abbrechen | Aktion und Reaktion | Angebot | Annehmen | Behaupten | Blockieren | Bühne | CBZO | Fokus | Fragen | Gegensätze | Haltung | Klatschen | Kleidung | Klischee | Konflikt | Küssen | Mikrofon | Pantomime | ...

Mehr aus der Kategorie Dramaturgie : Konflikt | ROTZ | Routinen | Schnitt | Stringenz | Veränderung | Heldenreise | Protagonist - Antagonist | Spannung | Bespielen | Spannungsbogen | Beziehung | Requisit | Advance-Extend | Wendepunkt | Dramaturgie | Fragen | Gegensätze | Zeitsprung | Rückblende | ...

updated: 2016-06-27 by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.