Improvisationstheater und Comedy

Vorhang

Da Improtheater in der Regel ohne Requisiten auskommt und das Szenenende von dem Moderator oder den Spielern bestimmt wird, kann zum Szenenende nicht wie beim normalen Theater sofort der Vorhang geschlossen werden.

Hier vollführt der Moderator daher von der Seite eine Bewegung, die das Fallen des Vorhangs andeutet. Wenn ein Beleuchter im Saal ist, kann er auch für einen kurzen Moment das Licht auf der Bühne ausschalten. Ansonsten kann der Moderator das Publikum in der Anmoderation hier um Hilfe bitten, indem sie in diesem Moment für einen kurzen Augenblick die Augen schließen und sich somit das Fallen des Vorhangs vorstellt.


Mehr aus der Kategorie Moderation : Aufwärmen des Publikums | Einzählen | Unter der Gürtellinie | Ralf Schmitt | ...

Mehr aus der Kategorie Begriffe : Beat | Abbrechen | Aktion und Reaktion | Angebot | Annehmen | Behaupten | Blockieren | Bühne | CBZO | Fokus | Fragen | Gegensätze | Haltung | Klatschen | Kleidung | Klischee | Konflikt | Küssen | Mikrofon | Pantomime | ...

updated: 2013-12-01 by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.