Ein kleines, nettes Aufwärmspiel zum Üben von Schnelligkeit und Reaktion. Alle Spieler stellen sich im Kreis auf.

Nun fangen alle Spieler an, langsam in einem gemeinsamen Rhythmus mit den Fingern zu schnipsen. Ein Spieler stellt sich in die Mitte des Kreises, das ist der "Barney". "Barney" ruft nun einen zufälligen Buchstaben des Alphabets, z.B. "B" und deutet dann auf einen Spieler A im Kreis. Dieser Spieler A bildet jetzt mit dem Buchstaben "B" einen Satz und zwar nach folgendem Schema:

  • ein Vorname oder Subjekt mit dem Anfangsbuchstaben "B"
  • ein Verb mit dem Anfangsbuchstaben "b"
  • ein Adjektiv mit dem Anfangsbuchstaben "b"
  • ein Objekt mit dem Anfangsbuchstaben "B" ... in
  • einem Land/Ort mit dem Anfangsbuchstaben "B".

Also beispielsweise könnte der Spieler A nun rufen:

  • "Beatrix baut beheizbare Bassrollen in Bergen.".
Schafft der Spieler A dabei im Rhythmus des Fingerschnipsens zu bleiben, ruft "Barney" in der Mitte nun einen neuen zufälligen Buchstaben des Alphabets, z.B. "K" und zeigt dann auf einen neuen Spieler. Kommt der Spieler A jedoch aus dem Rhythmus oder macht einen Fehler, so geht er als der neue "Barney" in die Mitte und der alte "Barney" nimmt stattdessen seinen Platz im Kreis ein.

Der Gruppenrhythmus des Fingerschnippsens kann dann im Laufe des Spiels allmählich schneller werden.

Variation

  • Dieses Spiel kann gleichzeitig noch mit Bewegungen verbunden werden, um auch körperliches Aufwärmen mit einzubauen, z.B. können alle Spieler einen Fuss kreisen lassen, oder mit den Armen rudern o.ä.
  • Dieses Spiel kann statt einem Spieler in der Mitte auch so gespielt werden. Es wird auf einen Spieler im Kreis gezeigt. Dieser sagt den Satz auf. Nachdem er den Satz gesagt hat, stellen zwei andere Spieler diesen Satz kurz bildlich/pantomimisch dar. Im nächsten Schritt kann der gesagte Satz dann auch als kurze Szene angespielt werden (3 kurze Sätze in der Szene).
last update: 2017-08-29
by Maitti Showhopper

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.