In Zweierteams beginnt man einen Dialog über irgendetwas (Wetter, Alltag...) Nach kurzer Zeit setzt die Musik ein und man redet nicht miteinander, sondern singt das, was man sagen wollte. Man darf aber nicht den Fehler machen, zusammen zu singen, denn dann ist es kein Dialog mehr, sondern ein Duett.

Der Musiker wechselt mittendrin das Tempo und ungewollt ändert sich auch das Gefühl in der Szene, der Inhalt wird hektischer etc. zum Schluss hin wird der Musiker langsam und automatisch findet das Gespräch irgendwie ein Ende, ohne dass man unbedingt darauf hingesteuert hat.

last update: 2017-12-30
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.