Dieses Spiel ist auch bekannt unter dem Namen: Schüttelregie.

An diesem Spiel sind drei Spieler und drei Zuschauer beteiligt.

Vor Beginn des Spieles werden drei Zuschauer ausgewählt, die sich nun auf oder in unmittelbarer Nähe der Bühne aufstellen. Außerdem erhalten die drei Spieler die Nummern 1 bis 3. Ggfls. kann man ihnen ein Schild mit der Nummer an die Kleidung kleben oder heften. Die drei ausgewählten Zuschauer haben folgende Aufgabe: Immer dann, wenn der Moderator die laufende Szene unterbricht, muss jeder von ihnen zur gleichen Zeit - und ohne sich mit den anderen zwei abzustimmen - einen, zwei oder drei Finger zeigen, damit signalisieren sie, welcher Spieler entsprechend der ihm zugeordneten Zahl nach der Unterbrechung weiterspielen soll.
Vor Beginn der Szene wird noch eine beliebige Vorgabe abgefragt.

Beispiel:
Spieler 2 ist allein auf der Bühne. Nach der Unterbrechung zeigen zwei Zuschauer drei Finger, einer zwei, also kommt zu Beginn der zuvor unterbrochenen Szene Spieler 3 dazu und spielt nun mit Spieler 2 die Szene bis zur nächsten Unterbrechung und Abfrage. Nach einer erneuten Unterbrechung zeigt ein Zuschauer einen Finger, die zwei anderen drei Finger: In der folgenden Szene ist Spieler 2 nicht dabei; Spieler 1 und Spieler 3 sind auf der Bühne.

Bei drei unterschiedlichen Voten der Zuschauer sind drei Spieler auf der Bühne, bei drei gleichen Voten wird eine Soloszene gespielt.

last update: 2018-03-24
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.