Gegenstand pantomimisch umdefinieren

Zur Übersicht Übungen Übungen#Pantomime

  • avatar improwiki

Bei dieser Übung geht es darum, einen realen Gegenstand (zum Beispiel einen Schuh, einen Ball oder einen Hut) umzudefinieren, so dass möglichst schnell erkennbar wird, was der Gegenstand für eine neue Bedeutung hat. Das Ganze nur pantomimisch, ohne Worte ("Geräusche" sind erlaubt). Zum Beispiel kann sich der Spieler den Schuh ans Ohr halten und so tun, als wäre es sein Handy. Oder er wiegt ihn im Arm, als wäre er sein Baby.

Ablauf: 1, 2 oder 3 Spieler machen die Übung, die anderen schauen zu. Die Spieler stellen sich nebeneinander und schließen die Augen. Der Spielleiter holt einen Gegenstand (z.B. aus einem mitgebrachten Sack, so dass die Spieler ihn nicht vorher sehen) und gibt ihn einem der Spieler in die Hand. Die Spieler öffnen die Augen und es geht los. Sowie das Publikum erkennt, was der Gegenstand neu darstellen soll, ruft es dieses hinaus, und der Gegenstand wird dem nächsten Spieler gegeben, der etwas anderes aus ihm macht. Die Übung kann auf Zeit gespielt werden (wieviele verschiedene Dinge schafft der Spieler / das Team in 60 Sekunden?). Wiederholungen und "zu ähnliche" Gegenstände sind verboten und zählen nicht. Mit mehreren Spielern ist die "Pantomime-Staffel" einfacher, weil jeder Spieler zwischendurch kleine Pausen bekommt.

Variante: Das Publikum ist still, der Spielleiter ruft einfach "Punkt", wenn der Gegenstand für ihn erkennbar ist. Ein anderer stoppt die Zeit.

Anmerkung: im Prinzip kann man aus jedem beliebigen Gegenstand ein "Baby" oder ein "Handy" machen. Fortgeschrittene Spieler sollten sich daher bemühen, sich von der Form des konkreten Gegenstands inspirieren zu lassen und lieber etwas Ungewöhnliches zu machen, als auf bekannte "Standards" zurückzugreifen.

Siehe auch

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.