Bei dieser Übung trainiert man, wie man Speisen und Getränke zu sich nimmt und übt gleichzeitig natürlich auch Pantomime und Körperausdruck allgemein.

  • Wie isst man (heißhungrig) Obst?
... einen Apfel, Kirschen, Erdbeeren, Bananen, Ananas, ein Stück Erdbeertorte usw.

  • Wie isst man (gierig) Süßigkeiten?
... einen Schokoriegel, Gummibärchen, einen Schokoweihnachtsmann, ein Überraschungsei usw.

  • Wie trinkt man unterschiedliche Getränke aus den typischen Gläsern?
... säuerlichen Wein, einen kalten Sekt, ein warmes Bier, heißen Kaffee, kalte Limonade, einen guten Whiskey usw.

Wichtig ist es, die ausgeführten Bewegungen zu steigern und wichtig ist die damit verbundene Stimm- und Lautbildung.

Variante: Das Zu-Sich-Nehmen von Speisen und Getränken, die man grundsätzlich nicht mag oder die man gerade in den Mund genommen hat und die nun zu sauer, zu bitter, zu süß, verdorben, zäh, zu weich, zu heiß, zu kalt usw. sind.

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.