Diese Übung ist hilfreich für Spieler, die zu sprachlastig sind. Ein Spieler beginnt eine Szene. Sobald der Trainer klatscht, muss der Spieler genau die Handlung, die er beim Klatschen gerade machte, weitermachen und darf nicht in der Handlung voranschreiten. Wenn er also beispielsweise gerade einen Aktenkoffer öffnete, darf er nur "einen Aktenkoffer öffnen" spielen. Er kann und soll das Öffnen größer machen, spektakulärer – aber er darf nicht in der Handlung voranschreiten, ihm ist also zum Beispiel nicht erlaubt, etwas aus dem Aktenkoffer herauszunehmen.

Variante: Bei einem zweiten Klatschen darf der Spieler die Handlung wieder vorantreiben.

Siehe auch: Routinehandlungen interessanter machen

last update: 2016-12-23
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.