An diesem Spiel sind 2 Gruppen zu je 2 Spielern beteiligt, die jeweils zu zweit links und rechts der Bühne stehen.

Die erste Gruppe A spielt nach beliebiger Vorgabe eine Szene. Der Moderator sagt an einer bestimmten Stelle „Stopp“ (siehe Cut/Beat) und wiederholt den letzten gesprochenen Satz. Dieser Satz ist nun der erste Satz für eine Szene der anderen Gruppe B. Nach einer gewissen Spielzeit sagt der Moderator wiederum „Stopp“ und wiederholt den letzten Satz dieser Szene. Dieser ist nun der erste Satz der Gruppe A, die ihre Eingangsgeschichte fortsetzt.

Dieses Ping-Pong-Spiel findet einige Male statt, wobei jede der beiden Gruppen jeweils bei ihrer Geschichte bleibt.

Tipps:

  • Gegen Ende der Szenenfolgen sollten die Wechsel schneller geschehen.
  • Die beiden Geschichten sollten nichts miteinander zu tun haben (außer den "zufällig" gleichen Sätzen)

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.