Großartiges Kennenlernspiel das hilft, sich die Namen der Teilnehmer zu merken.

Die Teilnehmer bilden einen Kreis. Die erste Person sagt ihren Namen und macht zu jeder Silbe ihres Namens eine Geste.

Beispiel: Peter. Der Name Peter besteht aus zwei Silben (Pe-ter). Also macht Peter zu jeder Silbe eine Geste. Peter sagt "Pe" und stampft mit einem Bein auf den Boden. Peter sagt "ter" und fasst sich mit Daumen und Zeigefinger an seine Nase.

Jeder Spieler wiederholt dieses Muster mit seinem eigenen Namen. Haben alle Teilnehmer Gesten zu Ihren Silben gemacht, so beginnt die nächste Stufe.

Jetzt sagt ein Spieler den Namen einer anderen Person und macht die Gesten, die diese Person zum eigenen Namen vorher gemacht hat. Danach wiederholt diese Person den eigenen Namen und die eigenen Gesten. Danach ruft sie einen Namen einer anderen Person auf (und macht dabei natürlich die passenden Gesten)

last update: 2017-09-13
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.