Die Spieler holen sich als Vorgabe eine Tierart vom Publikum. Dann spielen sie eine Szene, bei der beide diese Tierart verkörpern. (Zum Beispiel Mutter und Sohn Hummel.)

Die Tiere können sprechen und sind auch sonst recht anthropomorph (zum Beispiel geht das Kind vielleicht auf die Hummelschule, die Mutter benutzt Antifaltencreme für ihre zerknitterten Flügel oder ähnliches). Sie haben aber auch die typischen Vorlieben und Lebenssorgen ihrer Tierart.

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.