Tobias Zettelmeier ist 1987 geboren und seit Anbeginn seines Seins immer darauf scharf gewesen im Rampenlicht zu stehen. So verwundert es nicht, dass er bei Bühnenpolka die Bretter der Welt mit seiner Euphorie stürmt. Er ist ausgebildeter Sozialarbeiter und befindet sich nach diversen Filmproduktionen hinter der Kamera jetzt mitten in seinem Studium der Theaterwissenschaften an der LMU in München. Tobias Zettelmeier organisierte 2011 die erste Münchner ImproOpen im Englischen Garten, das erste Improfestival im größten Park der Stadt. Zudem ist er als Berufscoach tätig sowie in der Jugendbildung, im Festspielhaus bei Klassenzimmerstücken, als Synchronsprecher und auf diversen Improfestivals vertreten. So zählte schon der ImproCup von Fast Food, ein Gastspiel in Winterthur (Lichtenstein) oder Brixen (Südtirol) zu Stationen seines Wirkens. Im Jahr 2012 war beim Münchner Föhn von der Partie, 2013 wird im Schlachthof durchgestartet. Außerdem spielt Tobias Zettelmeier seit 2012 Captain Bavaria, im gleichnamigen Format. Zweifacher Gewinner der ImproOpen 2011 und 2012 “Sportler des Tages” beim Improcup 2012 von stadtland impro 2013 im Schlachthof beim FastFood ImproCup Ensemblemitglied “Vier für Adelheid”

last update: 2014-01-20
by Bühnenpolka

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.