Die Spieler stehen im Kreis. Aufgabe ist es, ein für jeden plausibles Bild einer fiktiven Person zu entwickeln. Reihum trägt jeder ein Merkmal bei. Angefangen wird mit den Basisinformationen wie zum Beispiel Name, Alter, Größe, Beruf usw., danach kommen Verfeinerungen wie Charaktermerkmale, Familie, Fehler, Konflikte. Sobald ein neues, gerade genanntes Merkmal für einen der (anderen) Spieler nicht stimmig ist, meldet er dies. Sofort wird die weitere Beschreibung abgebrochen und der Spieler, der die Runde gerade mit seiner "Störungsmeldung" beendet hatte, fängt mit einer neuen Figur an.

Variante:

Nach zwei Merkmal-Runden geht jemand in die Mitte und versucht die entwickelte Figur in einem kurzen Solo zu spielen/darzustellen.

Siehe auch Charakter

last update: 2015-02-12
by Klaus

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.