Stimmchen ist ein Spiel (oder eine Übung) für zwei Spieler. Spieler A agiert auf der Bühne, während Spieler B nur mit seiner Stimme spielt.

Spieler A ist auf der Bühne, zu einem beliebigem Zeitpunkt ist das 'Stimmchen' (Spieler B) zu hören. Die Spieler müssen nun beide gemeinsam entwickeln, von wo die Stimme kommt und wer oder was die Stimme ist.

Beispiel: Spieler A auf der Bühne

B: (leise) Hallo.
A: Was ist das ?
B: (lauter) Haallo ...
A: Jetzt höre ich schon Stimmen, ts ts.
B: Kannst Du mich denn nicht sehen?

... und so weiter entwickeln die beiden Spieler die Figur des Stimmchen. Vielleicht gehört Stimmchen zu einem kleinem Mäuschen, einem Blatt das im Wind fliegt oder ist das schlechte Gewissen von Spieler A.

Variante: Die Unterhaltung mit dem Gegenstand wird durch einen Spieler C, der die Bühne betritt unterbrochen, denn dieser hört die Stimme nicht und wundert sich, mit dem Spieler A sich unterhält. Evtl. hört der Spieler C aber auch die Stimme.

Filmbeispiele

„Die kleine Stimme -- Pastor Peter und der Stein Holger"... eine einmalige Freundschaftsgeschichte! (mit Die Flummis , 2013-02-16, Standard-YouTube-Lizenz)
last update: 2017-08-31
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.