Bei einem Auftritt sollte man das ‘‘Anfangsspiel‘‘, also das Spiel, mit dem der Auftritt beginnt, bewusst auswählen.

Wichtig für das erste Spiel ist:

  • Einfachheit,
  • alle spielen, damit das Publikum mit ihnen vertraut wird,
  • die Spieler können sich „warm“ spielen.

Typische Anfangsspiele sind:

Die Reaktion des Publikums beim Anfangsspiel zeigt einem erfahrenen Moderator, wie das Publikum "drauf" ist. Er kann sich bei seiner anschließenden Moderation darauf einstellen, indem er z.B. noch aktiver, witziger oder fordernder moderiert, vielleicht eine anderes "sicheres" Spiel wählt usw.

last update: 2013-12-01
by Guido Boyke

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar; Informationen zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.